Varieté

Flottmann-Hallen in Herne zeigen Varieté Nouveau

Markusens multi-instrumentales Set aus akustischen und perkussiven Instrumenten - am Freitag bei Flottmann.

Markusens multi-instrumentales Set aus akustischen und perkussiven Instrumenten - am Freitag bei Flottmann.

Foto: Maik Schulze

Herne.  Von der Straße in die Flottmann-Hallen: Die Varieté-Show VariO verbindet Musik, Artistik, Theater und Clownerie internationaler Künstler.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Sommer auf der Straße, im Winter in den Flottmann-Hallen: Künstlerinnen und Künstler aus der Straßentheaterszene haben am Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, wieder die Gelegenheit, ihre Outdoor-Kreationen im überdachten und geschützten Raum zu präsentieren, ohne auf Straßentheater-Atmosphäre zu verzichten. Denn im Foyer der Flottmann-Hallen sitzen die Zuschauer um die Spielfläche herum und je nach Nummer und Improvisationsfähigkeit kann auch mal der komplette Raum genutzt werden.

Musik, Artistik, Theater und Clownerie

Varieté Nouveau oder kurz VariO nennt sich diese variable Variante des Varietés mit Musik, Artistik, Theater und Clownerie. Es treten auf: der kanadische Komiker Dado mit Physical Comedy, die in Deutschland und Großbritannien lebende Natalie Reckert mit Handstandartistik und Belastungsexperimenten mit Humor und Tiefgang und das multi-instrumentale Ein-Mann-Soundsystem Markusen, ein in Berlin lebender Musiker und Architekt aus Barcelona. Sein hypnotischer, organischer Groove lässt das Publikum weltweit nicht nur fasziniert zuschauen und -hören, sondern bringt es sogar zum Tanzen.

Karten kosten im Vorverkauf 14 / 10 Euro, bis 17 Jahre 6 Euro, jeweils plus Gebühren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben