Brand

Herner Feuerwehr löscht großen Brand in Wanne-Süd

Die Flammen schlagen meterhoch, außerdem kam es zu einem großen Funkenflug beim Brand in Wanne-Süd.

Die Flammen schlagen meterhoch, außerdem kam es zu einem großen Funkenflug beim Brand in Wanne-Süd.

Foto: Viola Bolsmann

Herne.  Die Herner Feuerwehr musste am Samstagabend zu einem großen Brand in Wanne-Süd ausrücken. Dabei brannten zwei Kleingebäude ab.

Die Herner Feuerwehr musste am Samstagabend zu einem großen Brand in Wanne-Süd ausrücken. Dabei brannten zwei Kleingebäude an der Landgrafenstraße ab. Personen kam ersten Angaben zufolge nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr schildert das Geschehen wie folgt: Nach der Alarmierung um 22.30 Uhr wurde umgehend der Löschzug 2, ein Einsatzleitfahrzeug, ein Rettungstransportwagen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 1 zur Einsatzstelle geschickt. Zusätzlich wurden die Löschzüge Eickel und Holsterhausen der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

Riesige Stichflamme durch eine Gasflasche

Bereits auf der Anfahrt zeigte eine große Rauchwolke den Einsatzkräften den Weg zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte ein Kleingebäude bereits in voller Ausdehnung. Der Brand breitete sich bereits auf ein zweites Kleingebäude und einen Baum aus. Sofort wurde der Angriffstrupp mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Da durch die hohen Temperaturen eine Gasflasche erhitzt wurde, löste die Sicherheitseinrichtung der Gasflasche aus, und es kam zu einer riesigen Stichflamme. Der Angriffstrupp musste sich daher kurzzeitig zurückziehen.

Durch die meterhohen Flammen und den großen Funkenflug wurden weitere Kräfte zur Einsatzstelle nachalarmiert. Kurzzeitig wurde ein Wohngebäude geräumt. Insgesamt waren 49 Einsatzkräfte nötig, um die Ausbreitung des Brandes auf die umliegende Vegetation und Bebauung zu verhindern. Die brennenden Kleingebäude wurden mit drei C-Rohren von insgesamt acht Angriffstrupp gelöscht. Die Brandbekämpfung und die Nachlöscharbeiten dauerten etwa dreieinhalb Stunden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben