Tanz

Herner Großeltern und Enkelkinder für Tanzprojekt gesucht

Ein Tanzprojekt von Ensample in der Realschule Crange 2018.  

Ein Tanzprojekt von Ensample in der Realschule Crange 2018.  

Foto: Sabrina Didschuneit / WAZ

Herne.  Für ein Tanz-Video-Projekt sucht das urbane Tanzensemble Ensemple Großeltern und Enkelkinder. Sie sollen ihre Beziehung tänzerisch erforschen.

Das Tanz-Video-Projekt „Erzähl mir von dir“ sucht Großeltern und Enkelkinder jeden Alters, die zusammen tanzen und kreativ werden möchten. Das Projekt erzählt von der Beziehung zwischen Großeltern und Enkelkindern und schlägt eine Brücke zwischen den Generationen. Gemeinsam wird mit den Teilnehmenden erforscht, was die Beziehung zwischen Großeltern und Enkeln kennzeichnet. Welche gemeinsamen Geschichten und Momente haben sie zu erzählen? Was macht die jeweilige Generation aus?

Kontaktloser Einstieg in das Thema

Die Teilnehmenden steigen zunächst kontaktlos in das Thema ein, erklären die Veranstalter von Ensample. Das zuhause entstandene Material mit ersten Bewegungen, Texten und Bildern soll dann im gemeinsamen Prozess in eine tänzerische Gestaltung gebracht werden. Hierfür sind Treffen in Duos, Solos oder Quartetts geplant, bei denen die Auflagen der Corona-Schutzverordnung eingehalten werden. Am Ende entstehe aus Tanz-Videos und Live-Elementen ein persönliche performative Video-Präsentation, welche in einem kleinen und internen Rahmen ihre Premiere feiere.

Von August bis Oktober wird geprobt

Proben finden von August bis Oktober 2020 in Bochum statt (ko-labor, Stühmeyerstraße 33). Termine sind sieben mal dienstags zwischen 18. August und 6. Oktober, dazu kommen Wochenendproben an Samstagen und Sonntagen. Am Samstag, 31. Oktober, findet die Abschlussaufführung in Herne statt. Das Projekt richtet sich an Enkelkinder ab sechs Jahren und Großeltern, sie müssen keine Vorerfahrung mitbringen.

>>> Anmeldung und weitere Infos bis zum 18. Juli mit Namen und Alter an Rahel Steffen, r.steffen@ensample.de. Die Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit dem Ensample wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben