Kirchenkonzert

Konzert für Orgel und Saxofon in der Kreuzkirche

Burghard Corbach, Saxofonist Köln, kommt in die Kreuzkirche Herne.

Burghard Corbach, Saxofonist Köln, kommt in die Kreuzkirche Herne.

Foto: OH

Herne.  In der Kreuzkirche wird wieder musiziert: Kreiskantor Wolfgang Flunkert spielt mit dem Kölner Saxofonisten Burghard Corbach.

Es wird wieder Musik gemacht in der Kreuzkirche. Da sämtliche Chor- und Ensemble-Konzerte Corona-bedingt seit März ausgefallen sind, ist nun die Zeit für kleine, aber feine Formate. Der Kölner Saxofonist Burghard Corbach ist am Samstag, 15. August, um 18 Uhr zu Gast in Herne. Begleitet wird er von Kreiskantor Wolfgang Flunkert an der Orgel.

Zeitgenössische Werke

Die beiden bringen zeitgenössische Werke, etwa von Harald Heilmann, Lars Kristian Hansen und Robert Jones zu Gehör. Das Konzert wird unter Einhaltung der aktuellen Corona Schutzverordnung stattfinden. Burghard Corbach war schon einige Male zu Gast in der Kreuzkirche. Sein klassischer Ton bilde „eine schöne Ergänzung zum Klang der großen Kreuzkirchenorgel“, heißt es in der Ankündigung. Ein vielseitiges Programm mit schwungvoller, auch mal meditativer Musik erwartet die Zuhörer. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik in der Kreuzkirche gebeten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben