Polizei

Polizeibekannter Herner randaliert und pöbelt Passanten an

Der Randalierer kam in polizeiliches Gewahrsam.

Der Randalierer kam in polizeiliches Gewahrsam.

Foto: Symbolfoto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Herne.  Ein polizeibekannter Herner hat am Sonntagabend randaliert und fremdenfeindliche Parolen gegrölt. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.

Ein polizeibekannter Herner hat am Sonntagabend randaliert und fremdenfeindliche Parolen gegrölt. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.

Die Polizei schildert den Vorgang so: Gegen 21.50 Uhr wurden Beamte der Polizei Herne zum Westring gerufen. Ein polizeibekannter 28-jähriger Herner hatte dort lautstark in seiner Wohnung randaliert. Anschließend soll er mehrere Glasflaschen auf die Fahrbahn des Westrings geworfen haben. Nach bisherigem Stand wurde dabei niemand verletzt. Auch wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts beschädigt.

Anschließend beschimpfte der Herner vorbeigehende Passanten mit obszönen Fäkalausdrücken und fremdenfeindlichen Äußerungen. Die Beamten nahmen den 28-Jährigen in Gewahrsam. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Bochumer Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben