Unfall

Auto überschlägt sich bei Unfall auf A 46 bei Iserlohn

Auf der Autobahn 46 in Fahrtrichtung Hagen hat sich kurz nach der Auffahrt Zentrum ein Auto überschlagen.

Auf der Autobahn 46 in Fahrtrichtung Hagen hat sich kurz nach der Auffahrt Zentrum ein Auto überschlagen.

Foto: Cornelia Merkel / Cornelia Merkel IKZ

Iserlohn.  Auf der A46 kurz nach der Auffahrt Iserlohn-Zentrum hat sich am Dienstag ein Auto überschlagen. Fahrer fuhr laut Polizei rasant auf die Autobahn.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Auffahrunfall hat sich am Dienstag ein Seat auf der A 46 in Richtung Hagen überschlagen. Der Fahrer war aus Iserlohn kommend zügig vom Auffahrstreifen auf die linke Spur gewechselt. Der Fahrer eines Toyota, bremste stark ab, touchierte den Wagen vor ihm, der dann nach rechts schleuderte und sich überschlug und im Grünstreifen auf der Seite liegen blieb.

Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr barg den leicht verletzten Fahrer. Die Feuerwehrkräfte räumten die Splitter weg und streuten die ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Die Autobahn war für die Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Gegen 18 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben