Unfall

Schleudertrauma und Blechschaden nach Kreuzungscrash

Die beiden Kleinwagen kollidierten im Kreuzungsbereich.

Die beiden Kleinwagen kollidierten im Kreuzungsbereich.

Foto: Michael May / IKZ

Iserlohn.  Auf der Kreuzung Pütterstraße/Bonstedtstraße hat es am frühen Donnerstagabend gekracht.

Eine verletzte Person und erheblicher Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der Kreuzung Pütterstraße/Bonstedtstraße. Die 30-jährige Unfallverursacherin aus Iserlohn kollidierte dort gegen 18.15 Uhr mit einem 33-jährigen Hagener, dabei erlitt die Iserlohnerin ein Schleudertrauma und wurde ins Krankenhaus gebracht. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge beläuft sich der Sachschaden an den beiden Kleinwagen auf insgesamt 15.000 bis 18.000 Euro. Die Kreuzung wurde vorübergehend voll gesperrt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben