Corona light

Ständchen mit Distanz

Alle Nachbarn auf den Balkonen sangen zum 90. Geburtstag von Wilma Wegner der Jubilarin ein Ständchen.

Alle Nachbarn auf den Balkonen sangen zum 90. Geburtstag von Wilma Wegner der Jubilarin ein Ständchen.

Foto: Stefan Janke

Iserlohn.  Auf Distanz rücken wir zusammen: An der Bonstedtstraße gratulierten Nachbarn mit einem Ständchen vom Balkon zum 90. Geburtstag von Wilma Wegner.

Es durfte einfach nicht sein, dass die Iserlohnerin Wilma Wegner ihren 90. Geburtstag wegen der momentanen Kontakteinschränkungen ganz ohne persönliche Glückwünsche aus der Nachbarschaft feiern musste. Und so entschlossen sich ihre Töchter Ursula und Heidi sowie Enkelsohn Thomas gemeinsam mit den Nachbarinnen und Nachbarn in den Häusern mit den Nummern 11 bis 15 an der Bonstedtstraße zu einer ganz besonderen Glückwunsch-Aktion.

Pünktlich um 15.30 Uhr am Sonntagnachmittag sangen alle zusammen – aber jeder für sich von seinem Balkon – „ihrer Wilma“ aus einiger Entfernung aber nicht weniger herzlich ein Geburtstagsständchen. Die frühere Mitarbeiterin des Marienkrankenhauses in Letmathe und spätere Gaststätten-Pächterin in Gerlingsen freute sich riesig über diese gute Laune verbreitende Idee. Seit über 30 Jahren wohnt Wilma Wegner hier und lobt vor allem das großartige Miteinander in der Nachbarschaft. Und das ändere sich auch nicht, wenn alles in diesen Tagen mit etwas mehr Abstand voneinander geschieht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben