Unfall

Alkoholisierter Klever (37) fährt nachts in einen Vorgarten

Die Polizei ordnete eine Blutprobe bei dem offensichtlich angetrunkenen Fahrer an.

Die Polizei ordnete eine Blutprobe bei dem offensichtlich angetrunkenen Fahrer an.

Foto: Michael May

Kleve.  Beim Abbiegen verlor der Golf-Fahrer die Kontrolle und fand sich mit seinem Auto in einer Hecke wieder. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Alkoholfahrt endete für einen 37-jährigen Mann aus Kleve in der Nacht von Samstag, 17. August, auf Sonntag gegen 1.10 Uhr in einer Hecke. Mit seinem VW Golf wollte er von der Eichenstraße und nach rechts in die Straße Katzenhof abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Vorgarten eines angrenzenden Hauses.

Auto wurde abgeschleppt

„Da der Fahrer offensichtlich alkoholisiert war, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt“, teilte die Polizei mit. Der nicht mehr fahrbereite VW Golf wurde abgeschleppt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben