Glasfaserausbau

Deutsche Glasfaser verfehlt 40-Prozent-Ziel in Rindern

Die Deutsche Glasfaser möchte das Netz in der Klever Niederung ausbauen.

Die Deutsche Glasfaser möchte das Netz in der Klever Niederung ausbauen.

Foto: Patrick Pleul / dpa-tmn

Kleve.  In Rindern, Donsbrüggen und Griethausen fehlen noch 93 Anträge. Nachfragebündelung bis bis zum 30. September verlängert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Deutsche Glasfaser hat im ersten Anlauf das 40-Prozent-Ziel für den Glasfaserausbau in den Klever Ortsteilen verfehlt. Daher gehen jetzt Bimmen, Brienen, Donsbrüggen,Düffelward, Griethausen, Keeken, Rindern und Wardhausen in eine Nachfrageverlängerung. Neuer Stichtag ist der 30. September.

Rindern, Donsbrüggen und Griethausen haben Ziel bislang verfehlt

„Bimmen, Brienen, Düffelward, Keeken und Wardhausen haben ihren Beitrag zum Erreichen der 40 Prozent bereits erfolgreich geleistet“, erklärt Projektmanager Dietmar Rotering „In Rindern, Donsbrüggen und Griethausen fehlen aktuell noch 93 Anträge“. Informationen unter: 02861-8133410.

Bislang unentschlossene Bürgerinnen und Bürger können sich immer montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr im Servicepunkt in Kleve (Emmericher Straße 231) oder am Infostand auf dem Frischmarkt Rindern (Keekener Straße 91) immer freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr beraten lassen und Verträge abschließen. Die Buchung für eine kostenlose Hausberatung kann unter 02861-8133410 vorgenommen werden.

Klever Wirtschaftsförderer wirbt für Glasfaserausbau

„Viele Bürgerinnen und Bürger in den nördlichen Teilen von Kleve haben bereits Verträge abgeschlossen, weil sie im Glasfaserausbau eine echte Standortverbesserung sehen – jetzt wollen wir gemeinsam nochmal alles geben, um die fehlenden Unterschriften einzuholen“, so Wirtschaftsförderer Joachim Rasch der Stadt Kleve. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben