Polizei

Fußgänger beschädigte drei parkende Autos in Kleve

In Kellen wurden drei Autos beschädigt.

In Kellen wurden drei Autos beschädigt.

Foto: Marius Becker / dpa

Kleve.  Ein Mann schlug an der Emmericher Straße gegen mehrere Autos. Frontscheibe und Außenspiegel wurden zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstag sah gegen 10 Uhr sah eine Zeugin, wie ein Unbekannter gegen den rechten Außenspiegel eines grauen Opel Astra schlug, der am Fahrbahnrand der Emmericher Straße abgestellt war. Das Spiegelglas ging dabei zu Bruch. Danach beschädigte er die Frontscheiben eines schwarzen VW Polo und eines Citroen Xsara Picasso, die hinter dem Opel geparkt waren. Zwei Zeugen riefen dem Unbekannten noch hinterher, was das solle. Die beiden kassierten von ihm allerdings nur eine beleidigende Geste als Reaktion.

Danach flüchtete der Mann in Richtung Innenstadt. Den Zeugen nach war er zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 175cm groß und hatte kurze, dunkelblonde Haare. Er hatte eine schlanke Statur und trug sportliche Kleidung sowie eine graue Jacke. Die Polizei Kleve erbittet Hinweise zur Person 02821 5040.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben