Einsatz

Katze fand Schlange hinterm Kühlschrank. Feuerwehr alarmiert

In einem Haus an der Steckbahn wurde diese Schlange gefunden.

In einem Haus an der Steckbahn wurde diese Schlange gefunden.

Foto: Feuerwehr Kleve

Kleve.  An der Stechbahn wurde eine Kornnatter hinter einem Kühlschrank gefunden. Inzwischen meldete sich die Besitzerin und holte das Tier ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht zu Mittwoch wendete sich gegen 0.11 Uhr ein Bewohner eines Hauses an der Stechbahn in Kleve an die Feuerwehr: Seine Katze hatte hinter dem Kühlschrank eine orangefarbene Schlange entdeckt. Diese konnte durch die Feuerwehr gesichert und einer Tierklinik übergeben werden. Der Bewohner besitzt selber keine Schlangen und konnte sich auch nicht erklären, wie das Tier in seine Küche kam.

Es war eine ungiftige Kornnatter

Um die Art der Schlange zu identifizieren, wurde Kontakt mit dem Terra-Zoo in Rheinberg aufgenommen. Durch Übermittlung eines Fotos konnte die Schlange schnell als ungiftige nordamerikanische Kornnatter erkannt werden.

Sie wurde in einem Karton gesichert und einer Tierklinik in der Klever Unterstadt übergeben. Inzwischen meldete die Feuerwehr, dass die Besitzerin sich gemeldet und die Schlange abgeholt hat.

Es handelt sich übrigens leider nicht um die immer noch vermisste Schlange vom Einsatz im April dieses Jahres.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben