Polizei

Goch: Unbekannte brachen in fünf Keller ein

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Frank Rumpenhorst / dpa

Goch.  Die Polizei meldet jetzt fünf Einbrüche in Kellerräume, die Anfang Juni in Goch geschahen.

Wie die Polizei jetzt meldet, brachen Unbekannte insgesamt fünf Kellerräume in Goch zwischen Bahnhofstraße und Feldstraße auf. Das geschah im Zeitraum von Mittwochmittag, 3. Juni, bis Montagmittag, 8. Juni. In einem Mehrfamilienhaus auf der Bahnhofstraße entdeckte ein Bewohner nachts um 4:15 Uhr drei aufgehebelte Kellertüren. Am Freitag, 5. Juni, waren sie morgens noch unbeschädigt gewesen. Was die Täter mitnahmen, ist bislang unklar.

In der Feldstraße verschafften sich die Täter im gemeinsamen Keller zweier benachbarter Mehrfamilienhäuser Zugang zu zwei Kellerräumen und stahlen diverse elektrische Geräte.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen an die Kripo Goch

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben