Polizei

Kleve: Panzerschrank geknackt – Werkzeug dafür lag vor Ort

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Kleve.  Einbrecher stiegen in Klever Baumarkt ein, nutzten dass Werkzeug aus dem Verkauf und holten Geld aus dem Safe.

Ein etwa ein mal ein Meter großes Loch schlugen Unbekannte zwischen Samstagabend und Montagfrüh, 3. Juli, in die rückwärtige Wand eines Baumarktes am Klever Ring. Das Loch neben der zur Fujistraße gelegenen Warenannahme nutzten sie, um in das Gebäude zu gelangen. Sie nahmen sich dann das nötige Werkzeug aus dem Bestand des Baumarktes, um weitere Löcher in die Wand eines Büros zu sägen und einen Tresor zu öffnen.

Aus dem Panzerschrank stahlen die Diebe Bargeld und flüchteten. Die Kripo Kleve bittet um Zeugenhinweise unter 02821 5040.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben