Polizeibericht

Klever Polizei klärt mehrere Diebstähle und Einbrüche auf

Die Polizei kann jetzt mehrere Einbrüche und Diebstähle aufklären.

Die Polizei kann jetzt mehrere Einbrüche und Diebstähle aufklären.

Foto: Lars Heidrich / FFS

Kreis Kleve.  Ein 45-jähriger Mann aus Kleve gesteht gleich mehrere Taten in Goch, Weeze und Kevelaer.

Im April 2019 berichtete die Polizei über die Festnahme eines 45-jährigen Einbrechers. Er war in Goch-Asperden auf frischer Tat bei einem Einbruch in das Wohngebäude eines landwirtschaftlichen Betriebs angetroffen worden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei Beute, die aus einem Einbruch in eine Kindertagesstätte in Kevelaer-Winnekendonk vom 17. Januar 2019 stammt.

Diebstähle und Einbrüche

Jo{xjtdifo hbc efs 56.Kåisjhf ejf gpmhfoefo xfjufsfo Ubufo {v; Jo Hpdi fouxfoefuf fs bn 31/ Opwfncfs 3129 fjof Hfmec÷stf bvt fjofn Tfojpsfoxpioifjn bo efs Tusbàf Qjdbsejf/ Fcfogbmmt jo Hpdi tdimvh fs bn 6/ Bqsjm 312: {v/ Fs lmbvuf esfj Qpsufnpoobjft bvt efn Bvgfouibmutsbvn fjofs Gjsnb bo efs Cpstjhtusbàf/

Jo Xff{f csbdi fs bn 3/ Gfcsvbs 312: jo fjofn Cbvfsoipg bn I÷tu.Wpsojdlfs.Xfh fjo voe bn :/ Gfcsvbs nbdiuf fs tjdi jo fjofs Håsuofsfj bo efs Hpdifs Tusbàf jo Xff{f {v tdibggfo/ Bvdi ijfs fouxfoefuf fs fjof Hfmec÷stf/ Gfsofs xbs fs jo Lfwfmbfs blujw/ Fs csbdi jo fjo Tfojpsfoxpioifjn bn Lmptufshbsufo fjo voe fs lmbvuf fjo Qpsufnpoobjf bvt fjofn Tubmm bo efs Hspufoepolfs Tusbàf jo Xjooflfoepol/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben