Immobilien

Das sind fünf exklusive Immobilienangebote im Kreis Kleve

Dieses Mehrfamilienhaus an der Rheinpromenade in der Emmericher City steht bei Immobilienscout zum Verkauf. Der Preis: knapp unter 2,5 Millionen Euro.

Dieses Mehrfamilienhaus an der Rheinpromenade in der Emmericher City steht bei Immobilienscout zum Verkauf. Der Preis: knapp unter 2,5 Millionen Euro.

Foto: Thorsten Lindekamp / Funke Foto Services GmbH

Kreis Kleve.  Hofanlage, City-Mietshaus: Der Immobilienmarkt des Kreis Kleve hat exklusive Angebote zu bieten. Wir haben die Teuersten unter die Lupe genommen.

Eine Hofanlage, fast schon wie ein Dörfchen; ein Anwesen mit Kinosaal; ein Haus mit Penthouse-Wohnungen und Rheinblick - das sind Beschreibungen, die beim Durchleuchten des Internetportals immobilienscout.de im Kreis Kleve ins Auge fallen. Wir haben uns einen Überblick verschafft - über die exklusivsten und teuersten Angebote.

175 Jahre alte Hofanlage in Kevelaer

Preis & Highlights: Warum über den Kauf eines einzelnes Hauses nachdenken, wenn man auf einen Schlag drei Häuser, mehrere Wohnungen, eine 449 Quadratmeter große Scheune und einen ehemaligen Supermarkt haben kann? Dieses Angebot macht derzeit eine Moerser Immobilienfirma seinen Kunden. Die historische Hofanlage stammt aus dem Jahr 1845 und wurde in den frühen 90er Jahren umfassend modernisiert. Potenzielle Käufer erwarten vier fertig gestellte Wohnungen, ein Ferienhaus und einen Seminarraum. Hinzu kommen zahlreiche Möglichkeiten des Ausbaus der Hofanlage — nebst der möglichen Eröffnung eines Supermarktes. Denn: Im „Hinterhaus“ befindet sich ein ehemaliger Biofachmarkt samt Kühl- und Lagerräumen. Der künftige Betriebsleiter hat noch keine Wohnung? Kein Problem. Eine passende Wohnung samt Garage ist an die Räumlichkeiten angeschlossen. Der Preis für die fast schon wie ein Dörfchen anmutende Hofanlage: 2,275 Millionen Euro.in neukirchen-vluyn werden exklusive us-fahrzeuge verkauft

Lage: Die Hofanlage liegt am Rand Kevelaers

Mietshaus mit 39 Studentenwohnungen in der Klever City

Preis & Highlights: Mitten in der Klever Innenstadt vermarktet derzeit eine Kölner Immobilienagentur ein Mehrfamilienhaus mit 39 Studentenwohnungen. Das Objekt wurde im Jahr 2012 fertig gestellt und erzielt — laut Angaben der Makler — jährliche Mieteinnahmen in Höhe von 265.000. Dafür ruft die Firma allerdings auch einen stolzen Preis auf: 3,7 Millionen Euro soll die Immobilie kosten. Dafür gibt’s besagte 39 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten auf einer Gesamtfläche von mehr als 2000 Quadratmetern.

Lage: Das Mehrfamilienhaus liegt in der Klever Fußgängerzone.

Herrschaftliches Anwesen mit Kinosaal in Kleve

Preis & Highlights: Kinofans aufgepasst: Eine Klever Immobilienagentur vermarktet derzeit eine ganz besondere Immobilie für all diejenigen, die sich die Anreise zum nächsten Kino in Zukunft lieber sparen möchten — und über das nötige Kleingeld für eine durchaus kostspielige Alternative verfügen. Zum Verkauf steht eine Immobilie auf einem fast 3000 Quadratmeter großen Grundstück. Sieben Schlafzimmer, fünf Badezimmer, eine integrierte Einliegerwohnung und — zu guter Letzt — ein Kinosaal. Der ist laut Angabe der Makler-Firma RE/MAX zwar lediglich vorbereitet und wartet auf seine Vollendung — wer aber den Kaufpreis für diese Immobilie stemmen kann, den sollte auch dieses Detail nicht abschrecken. Der Preis lässt nämlich normalverdienenden Menschen den Atem stocken, denn: 2,85 Millionen Euro ruft die Immobilienfirma für die Luxus-Immobilie auf.

Lage: Das Grundstück liegt im Klever Stadtteil Materborn.

Mietshaus mit Penthousewohnung und Eiscafé in Emmerich

Preis & Highlights: Unter die Kategorie „Investition in die Zukunft“ fällt auch folgendes Objekt in Emmerich: Das Haus wurde im Jahr 2000 vollendet und verfügt nun über sieben Wohnungen, deren Größe zwischen 40 und 126 Quadratmetern variiert. Besonderes Highlight des Hauses ist eine 186 Quadratmeter große Penthousewohnung mit Rheinblick. Ebenfalls Teil des „Pakets“: Eine Gewerbefläche, in der sich derzeit eine Eisdiele befindet. Die Immobilie wird von der Volksbank vermarktet. Laut Angaben des Maklers wurden für die sieben Wohnungen nebst acht Carports knapp 71.000 Euro Nettokaltmiete monatlich vereinbart. Der Preis für das Haus liegt allerdings auch bei knapp unter 2,5 Millionen Euro.

Lage: Das Mehrfamilienhaus liegt in der Emmericher City.

Ein Stück niederrheinische Geschichte in Wachtendonk

Preis & Highlights: Fans von historischen Gebäuden aufgepasst! Eine Düsseldorfer Immobilienfirma vermarktet derzeit ein fast 500 Jahre altes Bauwerk in Wachtendonk. Der ehemalige Wehrhof wurde nach Zerstörungen mehrere Male als „Eckhof“ oder „Tömperhof“ wieder aufgebaut. 2005 startete schließlich die Kernsanierung der Immobilie, die mittlerweile über vier Wohneinheiten inklusive eines Herrenhauses verfügt, das nun zum Verkauf steht.

Der fast 400 Quadratmeter große Wohnbereich verbindet historische und moderne Materialien mit viel Licht. Besonderes Highlight der Immobilie: Ein Wellnessbereich mit Schwimmbad. Und auch die kleinen Bewohner kommen bei diesem Angebot voll auf ihre Kosten. Im Preis inbegriffen ist neben einem Carport und einer Orangerie nämlich auch ein Baumhaus. Und was soll es nun kosten, dieses Stück niederrheinische Geschichte: 1,79 Millionen Euro haben die Verkäufer aufgerufen.

Lage: Das Gebäude liegt im Wachtendonker Stadtteil Wankum.

  • Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit/Richtigkeit der Kaufpreise oder sonstiger Daten die Immobilien betreffend. Die Daten stammen aus den Anzeigen, die für die jeweiligen Objekte bei immobilienscout.de geschaltet wurden.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben