Festival

Schottheide lädt zum Dorfrock

Massive Beat spielt beim Dorfrock in Schottheide.

Massive Beat spielt beim Dorfrock in Schottheide.

Foto: NRZ

Kranenburg-Schottheide.  Am Samstag, 3. August, verwandelt sich die Schottheider Fest- wieder in eine Festivalwiese. Die 16. Auflage von Dorfrock steht an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, 3. August, ab 18.30 Uhr, ist es wieder so weit: Dann heißt es wieder Dorfrock und die Schottheider Festwiese verwandelt sich in eine Festivalwiese. Das Open-Air-Event, das in diesem Jahr bereits zum 16. Mal stattfindet, ist bei Jung und Alt beliebt und daher schon längst fest im Terminkalender notiert. Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter, der Bürgerschützenverein Schottheide und die Band Straight28, wieder fantastische Bands für Dorfrock gewinnen können.

Fünf Bands sorgen für beste Stimmung

Die Bands 21fünf, Phonic, A Date with Mary, Straight28 und Massive Beat werden für einen grandiosen Abend sorgen und dem Publikum ordentlich einheizen. Den Abend eröffnen wird die Band 21fünf aus Goch. Ende 2011 fanden sich fünf Musiker zusammen, die ihre Leidenschaft eigenständige Musik mit eigenen Texten zu spielen, auch ins Erwachsenenalter retten konnten. 21fünf, das sind Michael „Mufti“ Nickesen (Gitarre), Thomas Veltkamp (Gitarre), Jan Welbers (Bass), Marco „Pöcki“ Peters (Schlagzeug) und Stefan Poschmann (Gesang).„Wir sind begeisterte Anhänger des Dorfrock Schottheide“ heißt es von Andreas Pesch, Sänger der Band Phonic. Die Coverband vom Niederrhein ist DIE Adresse für gute, handgemachte Rock- und Grungemusik von 1990 – heute.

Life-Musik bei freiem Eintritt

Ob Hits von Pearl Jam, Foo Fighters, RHCP oder auch Volbeat – alles das gibt es live auf die Ohren. Nachdem die Kölner Band „A Date with Mary“ vor 2 Jahren beim Dorfrock so gut angekommen ist, wollen sie auch in diesem Jahr die Zuhörer durch ihren Stilmix aus rockigem Punkrock und poppiger Musik mitreißen. Als musikalischer Taktgeber wird die Band Straight28 aus Kranenburg auch selbst auf der Dorfrock-Bühne stehen. Straight28, das sind Daniela Langenberg (Vocals), Manni Derks (Guitar), Frank Piron (Guitar), Ralf Jansen (Keys), Stefan Koch (Bass) und Kevin Langenberg (Drums). Auch in diesem Jahr hat das Orga-Team wieder die Band Massive Beat gewinnen können. Massive Beat, das sind die Sänger Jan Hendricks und Kathi Schoofs, Stefan „Shelly“ Hellwig an der Gitarre , Fethi Yöntem am Keyboard, Jörg Hermens am Schlagzeug oder Georg Thissen am Bass. Sie alle sorgen für den Massive Beat Sound und werden die Wiese beben lassen. Früh da sein lohnt sich, um keine der Bands zu verpassen. Beste Stimmung und tolle Atmosphäre bei freiem Eintritt - das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben