Rettungseinsatz

17-Jähriger stirbt bei schwerem Autounfall in Lennestadt

Tragisches Unglück im Sauerland mit einem Toten: zwei Autos sind zusammengeprallt.

Tragisches Unglück im Sauerland mit einem Toten: zwei Autos sind zusammengeprallt.

Foto: Feuerwehr Lennestadt

Lennestadt.  Bei einem schweren Unfall in Lennestadt ist ein junger Mann tödlich verletzt worden. Zwei Autos kollidierten frontal. Mehrere Schwerverletzte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 17-Jähriger ist bei einem Autounfall in Lennestadt im Sauerland tödlich verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, stießen am Freitagabend auf der L715 zwei Wagen mit voller Wucht frontal zusammen. Der 17-Jährige, der in einem der beiden Fahrzeuge saß, starb noch an der Unfallstelle. Die anderen beiden Autoinsassen (18 und 22 Jahre) sowie die 35 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos überlebten schwer verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die Strecke musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen über mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Notfallseelsorger und Rettungshubschrauber waren auch im Einsatz. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro. (red/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik