Blaulicht

22-jährigem Dieb gelingt gleich zweimal die Flucht in Olpe

10. Januar 2018, Hagen. Polizei Hagen Streifenwagen Kontrolle WP-Foto: Michael Kleinrensing

10. Januar 2018, Hagen. Polizei Hagen Streifenwagen Kontrolle WP-Foto: Michael Kleinrensing

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Olpe.  Erst die Polizei kann den 22-jährigen Dieb während einer Nahbereichsfahndung stellen. Er erhält eine entsprechende Anzeige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zweimal hat ein 22-Jähriger einen Diebstahl innerhalb kürzester Zeit begangen und schaffte es zu flüchten. Die Polizei schnappte ihn schließlich während einer Nahbereichsfahndung. Der Diebstahl in einem Geschäft in der Martinstraße in Olpe hat sich bereits am Dienstag, 16. Juli) gegen 12.45 Uhr ereignet. Zunächst stahl der Beschuldigte ein T-Shirt von einem Ständer vor dem Geschäft.

Zeugin wird geschubst

Eine Mitarbeiterin sprach ihn an und versuchte, ihn zu stellen, aber ihm gelang es, zu flüchten. Nach wenigen Minuten kam der Dieb allerdings zurück und stopfte mehrere T-Shirts in eine Tüte. Dieselbe Mitarbeiterin ging erneut auf ihn zu und versuchte, ihn festzuhalten. Sie ergriff die Tüte. Daraufhin versuchte der Täter, die Zeugin zurück zu schubsen und rannte weg. Sofort leitete die Polizei eine Nahbereichsfahndung ein und traf einen 22-Jährigen an, auf den die Beschreibung zutraf und der die Tat gestand. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben