Blaulicht

48-jähriger Mann bedroht Mitbewohner mit Messer in Olpe

Die Polizei rückte Sonntagnacht (hier ein Symbolbild) zum Stachelauer Weg aus, um eine Auseinandersetzung in einer Schlichtunterkunft zu beenden.

Die Polizei rückte Sonntagnacht (hier ein Symbolbild) zum Stachelauer Weg aus, um eine Auseinandersetzung in einer Schlichtunterkunft zu beenden.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Olpe.  Polizisten können in der Nacht auf Sonntag im Stachelauer Weg Schlimmeres verhindern. Den betrunkenen 48-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Messer in der Hand bedrohte ein 48-jähriger Mann in der Nacht auf Sonntag einen 21-jährigen Mitbewohner in einer sogenannten Schlichtunterkunft, also in einer Unterkunft mit geringster Ausstattung, im Stachelauer Weg in Olpe. Weil der angetrunkene 48-Jährige sich auch im Beisein der Beamten nicht beruhigte, nahmen die Polizisten ihn mit in das Polizeigewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben