Sperrung

A45: Ausfahrt Olpe wegen Brückensprengung zeitweise gesperrt

Teile der Beschilderung sind am Freitag, 27. April, schon aufgestellt: Am Samstag, 28. April, ist die Ausfahrt Olpe der A 45 in Fahrtrichtung Siegen zwischen 7.30 und 10 Uhr gesperrt.

Foto: Carsten Menzel

Teile der Beschilderung sind am Freitag, 27. April, schon aufgestellt: Am Samstag, 28. April, ist die Ausfahrt Olpe der A 45 in Fahrtrichtung Siegen zwischen 7.30 und 10 Uhr gesperrt.

Olpe.   Betroffen ist die A45-Ausfahrt Olpe in Fahrtrichtung Siegen. Von 7.30 bis 10 Uhr ist keine Abfahrt möglich. Der Grund ist eine Brückensprengung an der Autobahn.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Sprengung der Talbrücke Öhringhausen an der B 55 hat auch Auswirkungen auf die A 45: Die Ausfahrt Olpe der Sauerlandlinie ist, in Fahrtrichtung Siegen, während der Sprengung am Samstag, 28. April, in der Zeit von von 7.30 und 10 Uhr gesperrt.

Umleitung durchs Autobahnkreuz Olpe-Süd

Wer aus Richtung Drolshagen/Meinerzhagen/Dortmund kommt, kann in dieser Zeit die Ausfahrt nicht nutzen, sondern wird ins Autobahnkreuz Olpe-Süd weitergeschickt, muss dort der Umleitung folgen, die ihn wieder nach Norden auf die A 45 zurückschickt; die Ausfahrt auf der östlichen Seite bleibt geöffnet.

Grund für die Sperrung der Ausfahrt Olpe auf der Westseite ist: Die Abfahrt mündet unmittelbar vor der Talbrücke Öhringhausen auf die B 55; die Kreuzung liegt damit nahe am Sprenggebiet. Aus Sicherheitsgründen darf dieser Bereich bis nach der Sprengung der Talbrücke in der Olper Ortslage Rosenthal nicht befahren werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik