Unfall

A 45 bei Drolshagen: 41-Jährige bei Unfall verletzt

Unfall auf der A 45 bei Drolshagen.

Unfall auf der A 45 bei Drolshagen.

Foto: Kai Osthoff

Drolshagen.  Eine 41-Jährige aus dem Kreis Olpe ist auf der A 45 bei Drolshagen mit ihrem Auto in die Leitplanke gekracht. Sie musste ins Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 zwischen Drolshagen und Meinerzhagen ist am Dienstag Nachmittag eine 41-jährige Autofahrerin verletzt worden. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Da nach ersten Informationen eine Person eingeklemmt gewesen sein sollte, rückte auch die Feuerwehr Drolshagen mit auf die Autobahn in Richtung Dortmund. Da sich die Erstmeldung aber nicht bestätigte, konnten die Einsatzkräfte schnell wieder abrücken.

+++ Lesen Sie auch: Sex mit 13-Jähriger – Mann in Olpe wegen Missbrauchs verurteilt +++

Wie die Polizei erklärte, sei es nach ersten Erkenntnissen zu dem Unfall gekommen, als die 41-jährige auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war. Auf der regennassen Fahrbahn soll sie die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Daraufhin war sie in die Leitplanke geprallt und anschließend mit einem Jeep zusammengestoßen.

Der 51 Jahre alte Jeep-Fahrer blieb unverletzt. Er konnte mit seinem Fahrzeug nach der Unfallaufnahme weiterfahren. Das Auto der 41-Jährigen mit Olper Kennzeichen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben