Unfall

A 45 bei Olpe: Fahrerin überschlägt sich mit Kleinwagen

Das Fahrzeug der jungen Fahrerin überschlug sich auf der A45 bei Olpe, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Das Fahrzeug der jungen Fahrerin überschlug sich auf der A45 bei Olpe, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Foto: Kai Osthoff

Olpe/Drolshagen.  Bei einem Unfall auf der A 45 bei Olpe wurde eine junge Frau verletzt. Sie war mit ihrem Auto in den Graben geraten und hatte sich überschlagen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 45 zwischen Olpe und Drolshagen ist am Mittwoch Vormittag eine junge Frau verletzt worden. Die Fahrerin war mit ihrem Wagen in Richtung Dortmund unterwegs und kurz vor dem Rastplatz Weidebruch aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Graben gefahren. Dort überschlug sich ihr Fahrzeug, rutschte noch mehrere Meter und kam dann schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Frau konnte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes eigenständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde mit einem Notarztwagen ins Olper Krankenhaus gefahren. Der nicht mehr fahrbereite Wagen musste von einem Bergungsunternehmen aus dem Graben gehoben und abtransportiert werden. Verkehrsbehinderungen gab es keine.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben