Reparaturen

A 45 im Kreuz Olpe-Süd wird für zwei Nächte gesperrt

Dienstag- und Mittwochnacht nächster Woche sind die Sperrungen im Autobahnkreuz Olpe-Süd geplant.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Dienstag- und Mittwochnacht nächster Woche sind die Sperrungen im Autobahnkreuz Olpe-Süd geplant. Foto: dpa (Symbolfoto)

Olpe.   Am Dienstag, 6. Februar, werden im Autobahnkreuz Olpe-Süd beide Verbindungen von der A 4 auf die A 45 in Richtung Frankfurt gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für zwei Nächte sind Anfang nächster Woche Sperrungen im Autobahnkreuz Olpe-Süd vorgesehen. Am Dienstag, 6. Februar, werden ab 19 Uhr beide Verbindungen von der A 4 auf die A 45 in Richtung Frankfurt dicht gemacht. Die Umleitung erfolgt über die A 45-Anschlussstelle Olpe. Um 6 Uhr am nächsten Morgen soll der Verkehr wieder wie gewohnt durch das Autobahnkreuz rollen.

Am Mittwoch, 7. Februar, ist die Gegenfahrbahn dran. Dann sind die Verbindungen von der A 4 auf die A 45 in Richtung Dortmund zwischen 19 und 6 Uhr morgens gesperrt. In dieser Zeit wird der Verkehr über die A45-Anschlussstelle Freudenberg umgeleitet.

Kälte könnte Arbeiten verhindern

Grund für die Sperrungen sind dringend notwendige Reparaturarbeiten am Straßenbelag durch die Autobahnniederlassung Hamm. Sollte winterliche Kälte die baulichen Arbeiten verhindern, dann würden diese verschoben und die Sperrungen nicht stattfinden. Rechtzeitige Informationen darüber gibt Straßen.NRW.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik