Unfall

A 45-Unfall: Cabrio-Fahrerin wird lebensgefährlich verletzt

Bei dem Unfall auf der A 45 wurde die Fahrerin schwer verletzt.

Bei dem Unfall auf der A 45 wurde die Fahrerin schwer verletzt.

Foto: Kai Osthoff

Wegeringhausen.  Bei Wegeringhausen auf der A 45 überschlug sich die Fahrerin mit offenem Cabriolet mehrfach. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in die Klinik.

Bei einem Unfall auf der A 45 in Höhe der Autobahnausfahrt Wegeringhausen wurde eine 69-jährige Frau am Samstagnachmittag lebensgefährlich verletzt.

Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilten, war die Fahrerin aus Dortmund in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Peugeot-Cabriolet verlor. Offensichtlich prallte sie gegen die Leitplanke, überschlug sich mit ihrem Auto mehrfach und kam schließlich in einer abschüssigen Böschung zum Stehen.

Feuerwehrleute entfernen Fahrertür

Rund 25 Kameraden von den Feuerwehren Drolshagen und Iseringhausen wurden zu dem Einsatz um 13.21 Uhr gerufen. Damit das Fahrzeug nicht weiter den Hang hinunter abrutschte, sicherten die Einsatzkräfte das Auto zunächst mit einer Stahlseilwinde. Die Fahrertür musste entfernt werden, um die Frau aus dem total demolierten Cabriolet zu befreien.

Ein Notarzt aus dem dazu alarmierten Rettungswagen übernahm die Erstversorgung, bevor die verletzte Fahrerin mit einem Rettungshubschrauber in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht wurde. Wie der Notarzt vor Ort mitteilte, erlitt die Frau schwerste Schädelverletzungen.

Die A 45 musste an der Unfallstelle für den Einsatz des Rettungshubschraubers zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 2000 Euro.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben