Olpe. Schützenverein Rüblinghausen gewinnt beim Wettbewerb „Schützenhilfe-Restart“. 1000 Euro gibt’s für den Olpe Verein. Und wohin fließt das Geld?

Der Schützenverein Rüblinghausen hat beim Wettbewerb „Schützenhilfe-Restart“ gewonnen. Ein Scheck über tausend Euro geht an den Olper Verein. Gemeinsam mit der Brauerei Veltins hatte diese Zeitung mithilfe einer Jury die kreativsten und schönsten Ideen verschiedener Schützenvereine für einen sogenannten Restart (deutsch: Neustart) im kommenden Jahr gesucht. Der St. Matthäus Schützenverein Rüblinghausen möchte am ersten Schützenfest nach zwei Jahren Corona-Zwangspause, den Schützenfestfreitag als „Generationenschützenfest“ neu gestalten. Hierbei wird das Kinderschützenfest zusammen mit einem Seniorennachmittag durchgeführt und in den Jungschützenabend übergeleitet.