Olpe. Der Olper Peter Jakobi wird heute 100 Jahre alt – von russischer Kriegsgefangenschaft bis zur Liebe auf den ersten Blick hat er alles erlebt.

„Meine Frau hat immer gesagt, dass ich so alt werde wie Johannes ‚Jopie‘ Heesters“, sagt Peter Jakobi. Ganz so weit ist es noch nicht, aber er ist auf einem guten Weg. Am heutigen Montag wird Peter Jakobi, der im Wohngut Osterseifen lebt, einhundert Jahre alt und erfreut sich guter Gesundheit. Diesen besonderen Tag feiert er im Kreis seiner Familie, mit Freunden und Verwandten im Landhotel Voss in Saalhausen.