Kontrolle

Attendorn: Betrunkener Radfahrer pöbelt gegen Polizisten

Die Polizei hat in Attendorn einen betrunkenen Radfahrer angehalten.

Die Polizei hat in Attendorn einen betrunkenen Radfahrer angehalten.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Attendorn.  Die Polizei hat in Attendorn einen betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Während der Kontrolle soll er sich aggressiv verhalten haben.

Aggressiv und uneinsichtig hat ein betrunkener Radfahrer in Attendorn auf die Polizei reagiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille, berichtet die Kreispolizeibehörde.

Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte am späten Mittwochabend, wie der 49-Jährige mit seinem E-Bike in Schlangenlinien über beide Fahrspuren der Hansastraße in Richtung Windhauser Straße fuhr. Nachdem er angehalten wurde, nahmen die Polizisten starken Alkoholgeruch wahr.

Nach dem Atemtest wurde der Mann zu einer Blutprobe ins Attendorner Krankenhaus gebracht. Die Streifenwagenbesatzung schrieb eine Anzeige.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben