Blaulicht

Attendorn: Mehrere Autos wurden gewaltsam aufgebrochen

In der „Biekhofer Straße“ hebelten sie an einem der Pkw mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Pkw.

In der „Biekhofer Straße“ hebelten sie an einem der Pkw mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Pkw.

Foto: Polizei Olpe / WP

Attendorn.  Sowohl in der „Biekhofer Straße“ als auch in der Straße „Am Noaken“ und in der „Julius-Pickert-Straße“ in Biekhofen waren die Täter unterwegs.

In Attendorn sind in der Zeit von Donnerstag, 18. Februar, auf Freitag, 19. Februar, mehrere Pkw gewaltsam geöffnet worden. Sowohl in der „Biekhofer Straße“ als auch in der Straße „Am Noaken“ und in der „Julius-Pickert-Straße“ in Biekhofen beschädigten dazu unbekannte Täter die Fahrzeugscheiben von insgesamt vier Fahrzeugen.

In der „Biekhofer Straße“ hebelten sie an einem der Pkw mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Pkw. Dabei machten sie keine Beute. Bei einem zweiten Sachverhalt versuchten sie vermutlich, das Fahrerfenster sowie das hintere linke Fenster aufzuhebeln, und beschädigten diese auch. Allerdings müssen sie sich nach derzeitigem Kenntnisstand auf andere Art und Weise Zugang zum Fahrzeuginneren verschafft haben. Sie nahmen ein Apple-Ladegerät mit. Zudem wies das Fahrzeug einen vorher nicht vorhandenen Kratzer an der Frontstoßstange auf.

Vermutlich Seitenscheibe aufgehebelt

„Am Noaken“ gelang es den Tätern, eine Geldbörse aus einem Fahrzeug zu entwenden. Auch hier hebelten die Täter vermutlich die Seitenscheibe des Fensters mit einem unbekannten Gegenstand auf. Zudem trug sich in der Nacht auch ein Diebstahl aus einem Fahrzeug, das in der „Julius-Pickert-Straße“ geparkt war, zu. Mit gleicher Arbeitsweise zerstörten sie ein Seitenfenster und griffen in das Fahrzeuginnere. Sie entwendeten ein Portemonnaie.

An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im insgesamt vierstelligen Bereich. Zudem entstanden bei den Geschädigten durch den Diebstahl von Geldbörsen weitere Schäden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben