Blaulicht

Attendorn: Motorrollerfahrer verhindert Unfall und stürzt

Foto: Michael Kleinrensing

Attendorn.  Bei einem Unfall in einem Kreisverkehr in Attendorn wurde ein 42-Jähriger Rollerfahrer verletzt.

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 21. Juni, um 16.40 Uhr im Bereich „Gutenbergstraße/Milstenauer Straße“ in Attendorn. Ein 42-jähriger Autofahrer wollte hier in den Kreisverkehr einfahren, in dem bereits ein 48-jähriger Motorrollerfahrer mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Um eine Kollision zu verhindern leitete der Rollerfahrer ein Ausweichmanöver ein.

+++ Lesen Sie auch: Großbrand in Rönkhausen: Lagerhalle steht in Flammen +++

Ohne mit dem Pkw zu kollidieren, verlor er die Kontrolle, kam zu Fall und verletzte sich leicht. An seinem Zweirad entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben