Blaulicht

Attendorn: Reifen an mindestens neun Autos zerstochen

Einer der beschädigten Pkw mit pallten Reifen.

Einer der beschädigten Pkw mit pallten Reifen.

Foto: Polizei Olpe / WP

Attendorn.  In Attendorn treibt ein Reifenstecher sein Unwesen. In einer Nacht gingen mindestens neun Autos auf sein Konto. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag (11. Juni) meldete gegen 6.10 Uhr ein Geschädigter der Polizei, dass an seinem Pkw, der in der Königsberger Straße geparkt war, die Reifen über Nacht zerstochen wurden. Er hatte am Vorabend gegen 19 Uhr seinen Pkw dort geparkt.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass im Bereich der Königsberger/Ecke Schweriner Straße Unbekannte von insgesamt neun Fahrzeugen jeweils mehrere Reifen, vermutlich mit einem Messer, zerstachen. Es entstand jeweils Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben