Auf der Wunschliste ganz oben

Attendorn.   Erst der Blick von außen macht bisweilen deutlich, welchen Schatz man in den eigenen Mauern beherbergt. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst besuchte im Rahmen seiner Mobilitätstour durch NRW am Donnerstag das Automotive Center Südwestfalen (ACS) in Attendorn und ließ sich mit Landrat Frank Beckehoff, Bürgermeister Christian Pospischil und MdL Jochen Ritter von Geschäftsführer Karsten Westerhoff in die Besonderheiten der Einrichtung einweisen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erst der Blick von außen macht bisweilen deutlich, welchen Schatz man in den eigenen Mauern beherbergt. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst besuchte im Rahmen seiner Mobilitätstour durch NRW am Donnerstag das Automotive Center Südwestfalen (ACS) in Attendorn und ließ sich mit Landrat Frank Beckehoff, Bürgermeister Christian Pospischil und MdL Jochen Ritter von Geschäftsführer Karsten Westerhoff in die Besonderheiten der Einrichtung einweisen.

Das ACS wurde 2013 eröffnet und ist eine Antwort auf die sich wandelnden Anforderungen der Autohersteller. Während kleine und mittlere Zulieferer früher eine Zeichnung erhielten und aufgefordert wurden, „Baut uns das mal“, sollen sie heute das fertige Produkt selbst entwickeln. Mit dieser Entwicklungsarbeit seien kleinere und mittlere Betriebe aber oft überfordert. „Wir ertüchtigen den Mittelstand“, so Westerhoff. Die Unternehmen könnten in Zusammenarbeit mit dem ACS eigene Kompetenzen entwickeln ohne Abhängigkeiten zu schaffen.

Zu den Besonderheiten des ACS gehöre auch, dass Firmen, die auf dem Markt als Konkurrenten auftreten, im ACS unter einem Dach arbeiten könnten, ohne sich dabei in die Karten zu sehen, weil es geschützte Bereiche gebe: „Das ist wie in der Formel 1“, so Westerhoff, „da hat auch jeder seine eigene Box.“

Dass sich die Vorteile des ACS auch über die Grenzen Deutschlands hinaus rumgesprochen haben, verdeutlichte Bürgermeister Pospischil. Eine Delegation aus der möglichen Partnerstadt Rawicz in Polen hat ihren Besuch angekündigt. Das ACS steht ganz oben auf der Liste der Besichtigungswünsche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik