Unfall

Auffahrunfall in Attendorn: 74-Jährige erleidet einen Schock

Auffahrunfall in Attendorn: Zwei der ineinandergeschobenen Pkw. 

Auffahrunfall in Attendorn: Zwei der ineinandergeschobenen Pkw. 

Foto: Polizei Olpe / WP

Attendorn.  In Attendorn wird das Auto einer 74-Jährigen erst hinten getroffen und dann auf den Wagen vor ihr geschoben. Die Seniorin muss ins Krankenhaus.

Durch einen Auffahrunfall in Attendorn am Mittwoch hat eine 74 Jahre alte Autofahrerin einen Schock erlitten. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Drei Fahrzeuge wurden beschädigt, nach Polizeiangaben liegt der Sachschaden jeweils im vierstelligen Bereich.

Als die Ampel an der Straße „Am Wassertor“ in Richtung Helden gegen 14.55 Uhr auf Grün umschaltete, fuhr ein Autofahrer so schnell an, dass sein Wagen auf das davor stehende Auto der 74-Jährigen auffuhr. Ihr Wagen wurde wiederum auf den davor stehenden Wagen geschoben. Die anderen beiden Fahrer blieben unverletzt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben