Unfall

Auffahrunfall in Wenden: 40-Jährige ins Krankenhaus gebracht

Nach einem Unfall in Wenden wurde eine Autofahrerin (40) ins Krankenhaus gebracht.

Nach einem Unfall in Wenden wurde eine Autofahrerin (40) ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Wenden.  Eine 18-Jährige ist in Wenden auf das Auto einer 40-Jährigen aufgefahren, die dadurch verletzt wurde. Es entstand zudem großer Sachschaden.

Bei einem Auffahrunfall in Wenden ist am Mittwoch eine 40 Jahre alte Autofahrerin verletzt worden. Sie musste ihren Wagen auf der Koblenzer Straße in Gerlingen gegen 16.15 Uhr verkehrsbedingt anhalten, berichtet die Polizei. Das bemerkte eine hinter ihr fahrende 18-Jährige zu spät, so dass sie nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

+++ Lesen Sie auch: Wie ein Rentner (80) aus Olpe dem Enkeltrick entgang +++

Die 40-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben