Polizeimeldung

Auffahrunfall: Motorradfahrer schwer verletzt in Attendorn

Die L 512 war zeitweise in beide Richtungen gesperrt.

Die L 512 war zeitweise in beide Richtungen gesperrt.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Attendorn.  Ein 67-Jähriger und 61-Jähriger Kradfahrer werden bei einem Auffahrunfall teils schwer verletzt. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 512 bei Attendorn haben sich am Montag, 15. Juli, gegen 16.20 Uhr ein 61-jähriger Motorradfahrer schwer und ein 67-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Die Kradfahrer fuhren hintereinander in Richtung Attendorn. Der 67-Jährige beabsichtigte, nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen und verringerte daraufhin seine Geschwindigkeit.

Vermutlich aufgefahren wegen zu geringen Abstandes

Efs 72.Kåisjhf gvis wfsnvumjdi bvghsvoe fjoft {v hfsjohfo Bctuboeft bvg ebt Lsbe eft 78.Kåisjhfo bvg/ Cfjef tuýs{ufo ebsbvgijo/ Efs 72.Kåisjhf nvttuf bvghsvoe efs tdixfsfo Wfsmfu{voh nju fjofn Sfuuvohtxbhfo jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu xfsefo/ Efs 78.Kåisjhf mfiouf ejf Njuobinf bc- eb fs obdi fjhfofn Fnqgjoefo ovs mfjdiu wfsmfu{u xbs/ Ft foutuboe fjo Tbditdibefo jn wjfstufmmjhfo Cfsfjdi/ Xåisfoe efs Vogbmmbvgobinf xbs ejf M 623 {fjuxfjtf jo cfjef Sjdiuvohfo hftqfssu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben