Blaulicht

Auto überschlägt sich auf Meggener Straße in Lennestadt

Die Polizei (hier ein Symbolbild) rückte am frühen Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall nach Meggen aus.

Die Polizei (hier ein Symbolbild) rückte am frühen Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall nach Meggen aus.

Foto: Michael Kleinrensing

Meggen.   Eine junge Frau geriet mit ihrem VW Polo in der Nach auf Samstag auf der B 236 ins Schleudern und überschlug sich. Sachschaden: Rund 3000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Lennestadt hat sich in der Nacht zu Samstag auf der B 236 mit ihrem Auto überschlagen. Die junge Frau befuhr mit ihrem VW Polo um 0.30 Uhr die Bundesstraße von Altenhundem in Richtung Grevenbrück. In Höhe der Sachtleben-Brücke geriet sie auf der Meggener Straße mit ihrem Auto ins Schleudern, stieß gegen den Bordstein und überschlug sich. Eine von zwei Mitfahrerinnen wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt. Gegen die junge Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Wagen musste abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben