Unfall

Autofahrerin bei Unfall in Oberveischede leicht verletzt

Die junge Frau aus Lennestadt verletzte sich leicht. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die junge Frau aus Lennestadt verletzte sich leicht. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Oberveischede.  Eine 21-jährige Lennestädterin verletzte sich bei einem Unfall in der Nacht zu Samstag auf der B55 zwischen Oberveischede und Kirchveischede.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um 00.30 Uhr befuhr eine 21-jährige Lennestädterin in der Nacht zu Samstag mit ihrem PKW die Bundesstraße 55 zwischen Oberveischede und Kirchveischede. Hierbei verlor sie auf regennasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Fahrbahn ab.

Durch den Unfall zog sich die junge Frau leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde abgeschleppt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000,-Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben