Bei Kindern Interesse an Musik wecken

Finnentrop.   Auch im neuen Schuljahr 2017/18 steht das Motto „Musik von Anfang an“ wieder ganz an oberster Stelle in der Musikschule Lennetal: Musikschuldozent Andreas Brückner erteilt zum neuen Schuljahr im Roten Haus in Finnentrop folgende Elementarkurse:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch im neuen Schuljahr 2017/18 steht das Motto „Musik von Anfang an“ wieder ganz an oberster Stelle in der Musikschule Lennetal: Musikschuldozent Andreas Brückner erteilt zum neuen Schuljahr im Roten Haus in Finnentrop folgende Elementarkurse:

„Musikgarten für Babys“ (für Neugeborene bis 18 Monate) immer freitags 11.15 bis 11.45 Uhr, „Musikgarten I“ - (für Kleinkinder im Alter von 1½ bis 3 Jahren) freitags 10.30 bis 11.10 Uhr, „Musikalische Früherziehung“ (für Vorschulkinder im Alter von 4 – 6 Jahren), montags von 15.45 – 16.45 Uhr.

Im „Musikgarten“ wird mit viel Freude und Spaß am musikalischen Spiel durch Singen, elementares Musizieren sowie Bewegung und Tanz das natürliche Interesse der Kinder an Musik und Klängen geweckt und entwickelt. Ebenfalls ist es Ziel der Kurse, den Eltern ein musikalisches Repertoire an die Hand zu geben, damit auch zu Hause das musikalische Spiel mit dem Nachwuchs in den Familienalltag integriert werden kann.

Selbstständig Erfahrungen machen

Die musikalische Früherziehung bietet den Kindern die Möglichkeit, selbständig ohne Begleitperson spielerisch musikalische Erfahrungen mit Singen, Tanzen, elementarem Instrumentalspiel sowie Notenkunde intensiv erleben zu können. Sämtliche Lieder, Spiele, Geschichten und Themen in den Kursen beziehen sich auf die Vorstellungswelt der Kinder und sind dem jeweiligen Entwicklungsniveau der Kursteilnehmer genau angepasst.

Interessierte Eltern haben mit ihren Kindern im ganzen September Gelegenheit, sich zu den angegebenen Zeiten und Wochentagen in „Schnupperstunden“ vor Ort einen Eindruck von den Kursangeboten zu machen. Die Uhrzeiten für die einzelnen Unterrichtsangebote sind wie folgt: 17 Uhr Eltern-Infos zu „Musikgarten für Babys“, 18 Uhr Eltern-Infos zu „Musikgarten I“, 19 Uhr Eltern-Infos zu „Musikalische Früherziehung“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik