Schulbeginn

Brücke in Saalhausen wird nicht fertig: Schulweg blockiert

Die Fasanenbrücke in Saalhausen wird derzeit saniert.  

Die Fasanenbrücke in Saalhausen wird derzeit saniert.  

Foto: Volker Eberts

Saalhausen.  Die Fasanenbrücke über die Lenne in Saalhausen wird nicht rechtzeitig zum Schuljahrsbeginn fertig. Damit ist der reguläre Schulweg blockiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nun ist es amtlich. Die „Fasanenbrücke“ über die Lenne in Saalhausen bleibt laut Stadtverwaltung noch bis voraussichtlich 6. September gesperrt, weil die Sanierungsarbeiten der Brücke noch nicht abgeschlossen sind (wir berichteten).

Grundschule, Freibad und Kur- und Bürgerhaus betroffen

Dies hat Konsequenzen für die Mariengrundschule. Der reguläre Schulweg ist zum Schulbeginn am Mittwoch blockiert. Die Schulkinder sollen die Bushaltestelle „Kirche“ sowie die Haltestelle „Reiherstraße“ (Nähe Firma Tracto-Technik) zu nutzen, empfiehlt die Stadt. Sichere Querungsmöglichkeiten über die B 236 ständen im Bereich beider Haltestellen zur Verfügung. Ersatzhaltestellen würden nicht eingerichtet, so die Stadt weiter.

Schadhafter Beton verzögert Arbeiten

Eigentlich sollten die Brückenarbeiten in der Ferienzeit abgeschlossen werden, so dass die Brücke zum Schulbeginn wieder genutzt werden kann. Während der Arbeiten stellte sich heraus, dass der Beton im Fahrbahnbereich schadhaft ist und ausgetauscht werden musste. Die Hoffnung, den Zeitverzug aufzuholen, haben sich zerschlagen. Pech für die neuen I-Männchen, die bereits den regulären Schulweg eingeübt hatten und nun - zumindest für einige Tage - einen anderen Weg zur Schulen gehen müssen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben