Politik

CDU-Kreisverband Olpe: Jochen Ritter bleibt Vorsitzender

Jochen Ritter bleibt Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Olpe.

Jochen Ritter bleibt Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Olpe.

Foto: Birgit Engel

Kreis Olpe.  Jochen Ritter wurde in seinem Amt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Olpe bestätigt. Er bekam insgesamt 112 von 126 Stimmen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jochen Ritter wurde in seinem Amt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Olpe bestätigt. Die Christdemokraten gaben dem Landtagsabgeordneten auf dem Kreisparteitag in der BiggeSeeFront-Indoorhalle am Obersee am Freitagabend mehrheitlich ihr Votum. Er bekam insgesamt 112 von 126 Stimmen, was einer Quote von 90,3 Prozent entspricht. Ritter, der das Amt des Parteivorsitzenden seit vier Jahren ausübt, bedankte sich in seiner Rede für die Unterstützung und das Vertrauen seiner Parteikollegen und setzte klare Ziele: „Bei den Landtags- und Bundestagswahlen in 2017 lagen die Ergebnisse der CDU im Kreis Olpe mit geringem Abstand hinter den besten, bei der Europawahl in diesem Frühjahr mit einigem Abstand vor den anderen“, so Jochen Ritter. „Das ist vergleichsweise ordentlich, wenn auch absolut unbefriedigend. Ich möchte gerne weiter daran arbeiten, dass Politik in Parteien stattfindet, vorzugsweise in denen, die dem gemäßigten Spektrum angehören, am liebsten natürlich in der CDU.“

Als stellvertretende Kreisvorsitzende im CDU-Kreisvorstand wiedergewählt wurden: Hans-Georg Cremer (Finnentrop), Sabine Krippendorf (Lennestadt) und Dr. Barbara Schäfer (Kirchhundem). Anstelle von Sebastian Heuel (Drolshagen) wurde Florian Müller (Drolshagen) zum Stellvertreter ernannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben