Erlass der Landesregierung

Coronatests auch bei Fleischmarkt Olpe – bisher alle negativ

Der Fleischmarkt Olpe: Auch hier testet  das Gesundheitsamt Olpe rund 150 Mitarbeiter auf das Corona-Virus.

Der Fleischmarkt Olpe: Auch hier testet  das Gesundheitsamt Olpe rund 150 Mitarbeiter auf das Corona-Virus.

Foto: Josef Schmidt / WP

Olpe.  Auch Mitarbeiter des Fleischmarktes Olpe müssen sich vom Gesundheitsamt des Kreises auf das Corona-Virus testen lassen.

Nachdem das NRW-Gesundheitsministerium angeordnet hatte, die Mitarbeiter sämtlicher Schlachthöfe auf eine mögliche Infektion mit dem Corona-Virus zu testen, hat das Gesundheitsamt des Kreises Olpe am Freitag damit begonnen, auch alle Mitarbeiter des Fleischmarktes Olpe zu testen. Das bestätigte Kreis-Pressesprecher Hans-Werner Voß auf Anfrage unserer Redaktion. Voß: „Das Gesundheitsamt wird insgesamt 148 Mitarbeiter testen, hat damit am vergangenen Freitag begonnen und wird die Tests in dieser Woche fortsetzen.“ Da die Mitarbeiter unterschiedliche Schichten hätten, hätten nicht alle Tests an einem Tag genommen werden können.

Fleischmarkt-Geschäftsführer Marcel Manten bestätigte den Testbeginn am Freitag, 68 Mitarbeiter seien getestet worden, 50 Ergebnisse lägen bereits vor, alle negativ. Die Ergebnisse der anderen Tests seien noch nicht eingetroffen. Ein positives Ergebnis habe es bisher nicht gegeben.

Kreispressesprecher Voß erklärte auf Anfrage, was im Falle eines positiven Testergebnisses passiere: „Dann wird die übliche Kontaktverfolgung einsetzen.“ Heißt: Es werde ermittelt, mit wem der Infizierte in der jüngeren Vergangenheit engeren Kontakt gehabt habe. Eine automatische Quarantäne für alle anderen Mitarbeiter des Fleischmarktes bedeute ein positives Testergebnis nicht.

Hintergrund: Nach dem Corona-Ausbruch unter den Beschäftigten einer fleischverarbeitenden Firma im Münsterland hatte die Landesregierung NRW angeordnet, dass die Mitarbeiter aller Schlachtbetriebe in Nordrhein-Westfalen auf das Virus getestet werden müssten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben