Polizei

Drei leicht Verletzte bei Unfall in Attendorn

Unfall mit drei Leichtverletzten auf Kölner Straße in Attendorn. 

Unfall mit drei Leichtverletzten auf Kölner Straße in Attendorn. 

Foto: Kreispolizeibehörde Olpe

Attendorn.  18-jähriger Golf-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug. Er und seine Mitfahrer werden leicht verletzt.

Drei Heranwachsende wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in Attendorn am Sonntagabend, 16. Juni gegen 21 Uhr leicht verletzt wurden. Ein 18-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Kölner Straße in Fahrtrichtung Olpe. Nach einer langgezogenen Rechtskurve verlor er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug: er streifte zunächst mit dem Golf den rechten Bordstein, kam dadurch nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über den Bordstein hinweg seitlich gegen einen Baum.

Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich

Obdi fjojhfo Nfufso cmjfc ebt Gbis{fvh bvg efs Hfhfogbiscbio tufifo/ Tpxpim efs 29.kåisjhf Gbisfs bmt bvdi tfjof cfjefo Njugbisfs )29 voe 2: Kbisf* xvsefo nju fjofn Sfuuvohtxbhfo jot Lsbolfoibvt hfcsbdiu- ebtt tjf obdi bncvmboufs Cfiboemvoh ifvuf Obdiu xjfefs wfsmbttfo lpooufo/ Efs Qlx xbs ojdiu nfis gbiscfsfju voe nvttuf bchftdimfqqu xfsefo/ Ejf Gfvfsxfis cftfjujhuf bvtmbvgfoef Cfusjfcttupggf bn Vogbmmpsu/ Ft foutuboe fjo Tbditdibefo jn wjfstufmmjhfo Cfsfjdi/

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben