Musik

Ein Tag zum Feiern für Olper Bürger

Philipp Schneider, Andreas Brüggemann, Michael Hunold und Ursula Eichert (von links) freuen sich auf die erste Fête de la Musique in Olpe. 

Philipp Schneider, Andreas Brüggemann, Michael Hunold und Ursula Eichert (von links) freuen sich auf die erste Fête de la Musique in Olpe. 

Foto: Riem Karsoua / WP

Olpe.  Am 21. Juni wird es musikalisch in Olpe: Club 574 lädt zum Musik-Fest an verschiedenen Orten in Olpe mit vielen Künstlern ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die letzten Feinschliffe wurden vergangenen Sonntag gemacht, dem großen Musikfest in Olpe steht nichts mehr im Weg. In Anlehnung an die traditionell französische „Fête de la Musique“ lädt der Club 574 aus Olpe alle Bürger am Freitag, 21. Juni, dazu ein, den längsten Tag des Jahres, mit ganz viel Musik, Tanz und Spaß zu feiern. „Die Künstler treten an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Uhrzeiten auf. So kann man beispielsweise am Nachmittag hier auf dem Marktplatz bei Kaffee und Kuchen den Alphornbläsern zuhören und anschließend am Boothaus den anderen Künstlern“, erzählt Organisatorin Ursula Eichert.

Das Besondere an diesem Tag sei, dass kein Eintritt gezahlt werden muss und auch die Künstler unentgeltlich spielen, betont sie. „Wir haben bewusst ganz zentrale Orte gewählt. Die Leute gehen nicht zu der Musik, die Musik kommt zu den Leuten“, sagt Eichert.

Die Planung hat rund vier bis sechs Wochen gedauert. „Durch unseren Club haben wir einen großen Pool an aktiven Musikern, die Interesse daran haben, bei diesem Fest mitzuwirken“, erzählt Andreas Brüggemann. Und auch von Seiten der Stadt sei die Idee herzlich willkommen gewesen. „Alle Formalitäten mit dem Ordnungsamt und der Polizei sind reibungslos verlaufen“, freut er sich.

Musikalischer Höhepunkt im Mythos

Egal, ob Akustik, Beatboxing oder DJ’s – auf dem Programm sind fast alle Genres vertreten. Dabei ist dieses nicht in Stein gemeißelt: „Sollten sich noch andere Musiker melden, kann man das Programm auch noch spontan anpassen“, so Eichert. Aber nicht nur heimische Musiker sind an diesem Tag vertreten. Auch Künstler aus Köln und Aachen werden am Freitag in Olpe auftreten.

Der musikalische Höhepunkt soll am Ende des Tages im Mythos stattfinden. Nach der Band Tily gibt es eine gemeinsame Jam-Session mit allen Besuchern. Eichert: „Dann sind alle dazu eingeladen, mitzusingen, mitzutanzen und einfach Spaß zu haben!“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben