Blaulicht

Erneute Drogenfahrt im Kreis

Am späten Dienstagabend hielt die Polizei einen 27-Jährigen an. Er fuhr ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss.

Am späten Dienstagabend hielt die Polizei einen 27-Jährigen an. Er fuhr ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss.

Foto: Michael Kleinrensing

Finnentrop.   Am späten Dienstagabend hielt die Polizei einen 27-Jährigen in Finnentrop an. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss und fuhr ohne Fahrerlaubnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte am Dienstag gegen 23.35 Uhr auf der Lenhauser Straße in Müllen einen 27-jährigen Fahrzeugführer an. Dieser war den Polizeibeamten zuvor aufgrund seiner Fahrweise, aufgefallen. Zu Beginn der Kontrolle gab er zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem verhielt er sich auffallend nervös, so dass der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Freiwillig unterzog er sich einem Drogenvortest, der die Annahme bestätigte. Auf der Polizeiwache in Attendorn entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe, die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Beamten schrieben Anzeigen: Zum einen wegen der Drogenfahrt des 27-Jährigen, zum anderen gegen die Fahrzeughalterin wegen des Zulassens.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben