Polizei

Finnentrop: Polizei fahndet nach dreisten Fischdieben

Unbekannte stahlen in Lenhausen etwa 90 Forellen.

Unbekannte stahlen in Lenhausen etwa 90 Forellen.

Foto: Marius Becker / dpa

Finnentrop.  Unbekannte stahlen in Lenhausen 90 Forellen und zwei Störe und in Müllen Lachsforellen. Ob es die gleichen Täter waren, ist noch unklar.

Im Bereich Finnentrop kam es zu zwei Fischdiebstählen. In Lenhausen entwendeten laut Kreispolizeibehörde Olpe in der Zeit zwischen dem 4. und 9. Juni bisher unbekannte Täter aus einem Fischteich etwa 90 Forellen sowie zwei Störe. Der Tatort liegt in einem Waldgebiet nahe der Blumenstraße.

In Müllen, in der Nähe zum Hellwecker Weg, flüchteten am 7. Juni gegen 20.30 Uhr zwei Personen von einer umzäunten Teichanlage, als sie einen Zeugen wahrnahmen. Mit zwei weißen Plastiktüten und ca. 20 kg Lachsforellen liefen sie über einen Schotterweg in Richtung Lenhausen. Die männlichen Täter werden wie folgt beschrieben: beide ca. 25-30 Jahre alt und ca. 180 cm groß, einer trug eine graue Jacke mit einer Kapuze auf dem Kopf, der andere eine grüne Regenjacke. Dieser hatte etwas längere, braun-graue Haare. Für beide Fälle entstand ein Gesamtschaden von ca. 500 Euro. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, wird derzeit geprüft.

Hinweise bitte an die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben