Gastronomie

Grill am Markt: Das sind die neuen Pächter

Die neuen Pächter vom Grill am Markt.

Die neuen Pächter vom Grill am Markt.

Foto: Verena Hallermann / WP

Olpe.  Der Grill am Markt in Olpe hat neue Pächter. Das Team um Iraklis Georgiadis hat sich in Pirmasens bereits einen Namen gemacht.

Der Grill am Markt hat neue Pächter: Iraklis Georgiadis, der nur von allen nur „Aki“ genannt wird, übernimmt zusammen mit seiner Frau Katerina das Restaurant in der Olper Innenstadt. „Wir freuen uns sehr“, sagt der gebürtige Grieche und strahlt. „Olpe gefällt uns sehr gut. Die Stadt aber auch die Menschen sind toll.“ Nachdem sich die letzte Pächterfamilie zurückgezogen hat, ist die Wiedereröffnung nun für September geplant.

Ein Vollblut-Gastronom

„Aki“ ist ein richtiger Vollblut-Gastronom. Vor allem in Pirmasens ist er bekannt. Im Jahr 1980 betrieb er mit viel Elan das Lokal „Journal“ auf dem Horeb und eröffnete dort gegenüber kurzerhand 1981 zusätzlich auch erstmals die Pizzeria Napoli, die bis heute existiert. 1989 führte er für ein Jahr das Lokal „Alt Berlin“, das heutige Irish Pub und 1990 baute er das „Pallas“ in der Lemberger Straße komplett selber auf und betrieb dieses Lokal dann bis 1996. Danach folgte ein kurzes Gastspiel in Stuttgart. Dort wurde er allerdings nicht so heimisch und die Familie ging dann nach einem Jahr, auch aus gesundheitlichen Gründen, von dort aus zurück nach Griechenland.

Eröffnung wohl im September

Im Herbst 2014 kehrten Aki und Katerina dann wieder nach Deutschland zurück. Diesmal gab es ein Bistro „Pallas“ mitten in Hauenstein. Auch hier herrschte bald reger Betrieb und das Restaurant florierte. Nun habe sie ihre Zelte in Pirmasens abgebrochen, konzentrieren sich voll und ganz auf ihr neues Restaurant in Olpe. „Wir sind grade dabei, von unten bis oben alles sauber zu machen“, sagt Aki. „Noch sind wir nicht ganz fertig, wir sagen aber Bescheid, wenn wir starten können.“

Die Wiedereröffnung ist jedenfalls im September geplant. Genau festlegen möchte sich der Gastronom aus Leidenschaft aber noch nicht. Es soll schließlich alles perfekt sein, sagt er und zeigt ein breites Lächeln. Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben. „Wir sind wirklich sehr zufrieden. Auch, weil uns der Eigentümer, Athanasios Batgidis, sehr gut unterstützt und hilft, wo er kann.“

Das Ehepaar wird das Restaurant aber nicht alleine betreiben. An ihrer Seite stehen der Koch Sakis Kathargios und seine Schwester Sophia Kathargiou. „Später wollen wir noch weitere Mitarbeiter einstellen“, sagt Ehefrau Katerina.

Das Ziel steht jedenfalls fest. Das Team rund um Gastronom Aki möchte seine Gäste mit griechischen Köstlichkeiten verwöhnen. „Wir wollen den Bürgern in Olpe natürlich nur das Beste bieten“, sagt Aki. „Und wir freuen uns, wenn uns die Menschen hier zahlreich unterstützen. Wir machen unseren Beruf mit sehr viel Liebe.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben