Schützensport

Im vierten Anlauf schafft es Christian Löcker aus Benolpe

Genießen ihre Regentschaft: Das Königspaar Christian und Antje Löcker (rechts) und das Jungschützenkönigspaar Christian Picker und Lisa Mattstedt.

Genießen ihre Regentschaft: Das Königspaar Christian und Antje Löcker (rechts) und das Jungschützenkönigspaar Christian Picker und Lisa Mattstedt.

Foto: Nicole Voss

Benolpe.   Neuer König mit dem 127. Schuss. Christian Picker regiert den Nachwuchs des Schützenvereins.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach drei vergeblichen Anläufen erfüllte sich Christian Löcker am Freitag an der Benolper Vogelstange seinen Wunsch die Königswürde des Schützenvereins Benolpe zu tragen. Der 127. Schuss brachte dem 42-Jährigen schließlich den längst geplanten Erfolg an der Vogelstange und der Aar machte den Abflug.

Nach dem samstäglichen Fetzug bilanzierte die neue Majestät: „Es ist total verrückt. Wenn der Vogel fällt, dauert es eine Zeit, bis man es realisiert hat. Danach ist es ein megacooles Gefühl.“ Dem konnte seine Frau und Königin Antje nur ausdrücklich beipflichten und fügte hinzu: „Hartnäckigkeit zahlt sich aus.“

Christian Löcker ist von Beruf selbstständiger Veranstaltungstechniker, Mitglied des Königsclubs „Feuer Frei“ und bekleidet im Schützenverein das Amt des Fahnenoffiziers. Zu seinen Hobbys zählt der zweifache Familienvater die Geselligkeit, die Waldarbeit und das Angeln mit der Familie. Das neue Königspaar hat zwei Söhne, Tom (13) und Johannes (8).

Neuer Regent der Jungschützen

Letztgenannter krönte sich bereits am 1. Mai zum Kinderkönig. Das Nachsehen im spannenden Vierkampf hatten die Mitbewerber Matthias Gerbe, Emanuell Colucci und Niklas Rinscheid. Treffsicherheit bei den Insignien bewiesen: Jens Eberts (Krone), Jörg Schmies (Zepter) und Michael Kordes (Apfel).

Zuvor ermittelten die Jungschützen ihren neuen Regenten. Das Duell gegen Kevin Friedhoff konnte Christian Picker für sich entscheiden. Mit dem 70. Schuss fegte der CNC-Fräser die Reste des Aars aus dem Kugelfang. Für den 21-Jährigen war es der dritte Versuch, den er wie geplant umsetzte, nachdem der Mitbewerber den vorgelegten Elfmeter nicht verwandelte. Als Mitregentin steht Christian Picker die Finanzwirtin Lisa Mattstedt zur Seite. Der neue Benolper Jungschützekönig zählt das Schützenfest feiern zu seinen Lieblings-Freizeitbeschäftigungen. Sein Vater Uwe ist seit zehn Jahren im Vorstand des Schützenvereins Benolpe aktiv und wurde am gestrigen Sonntag für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Die weiteren Mitgliedsjubilare: Georg Weidebach, Helmut Peetz (60 Jahre), Wolfgang Greiten (50 Jahre), Dietmar Bertram, Matthias Nies (40 Jahre) und René Schmies (25 Jahre). Vor einem Vierteljahrhundert regierten Elmar und Rita Greiten als Königspaar in Benolpe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben