Unfall

Kirchhundem: Achtjähriger Radfahrer stößt mit Auto zusammen

Der achtjähriger Fahrradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Der achtjähriger Fahrradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Michael Kleinrensing

Kirchhundem.  Als der Junge von der Straße auf den Gehweg wechseln wollte, stieß er seitlich in einen Pkw. Glücklichweise erlitt er nur leichte Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstagnachmittag, 25. Mai, stieß ein achtjähriger Radfahrer mit einem Pkw zusammen. Der Junge befuhr mit seinem Fahrrad die Einbahnstraße Schoppenohr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Beim Wechsel auf den Gehweg an der angrenzenden Hilchenbacher Straße kollidierte er seitlich mit einem Pkw. Der 65-jährigen Autofahrer befuhr die Hilchenbacher Straße dabei ordnungsgemäß. Der achtjährige erlitt nur leichte Verletzungen. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An Pkw und Fahrrad entstanden leichte Sachschäden in Höhe von ungefähr 400 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben