Blaulicht

Kirchhundem: Aggressiver Ladendieb verletzt Kunden

Der ertappte Ladendieb wehrte sich und verletzte dabei den Zeuge.

Der ertappte Ladendieb wehrte sich und verletzte dabei den Zeuge.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Kirchhundem.  Ein Zeuge beobachtete einen Dieb in einem Getränkemarkt in Kirchhundem und hielt ihn fest. Der Dieb reagierte aggressiv.

Ein ertappter Ladendieb hat in einem Getränkemarkt in Kirchhundem so aggressiv reagiert, dass er dabei einen Kunden leicht verletzt hat. Am Dienstagabend betraten zwei männliche Personen gegen 19.20 Uhr einen Getränkemarkt im Bahnhofsweg. Ein Zeuge beobachtete zufällig, wie einer der jungen Männer diverse Getränke in einen mitgeführten Rucksack steckte, während der andere „Schmiere“ stand. Der Zeuge informierte einen Mitarbeiter und hielt den Dieb fest, der den Laden verlassen wollte. Dieser riss sich jedoch los und verletzte den Kunden dabei leicht.

Tatverdächtiger ermittelt

Nachdem der Zeuge und der hinzugeeilte Mitarbeiter des Marktes die Ausgangstür versperrten, übergab der Dieb die zuvor in den Rucksack gesteckten Getränkeverpackungen im Wert von knapp 20 Euro und verließ den Laden. Durch eine andere Mitarbeiterin konnte auf Grund der markanten Täterbeschreibung ein 32-jähriger Tatverdächtiger namentlich benannt werden, der kürzlich schon einmal Getränke gestohlen hatte und dem deshalb ein Hausverbot ausgesprochen wurde.

Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen und dem Mittäter verlief erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben