König Ottmar ist ein Naturtalent

Das neue Oberelsper Königspaar Ottmar und Nicole Bischopink mit Sohn Phil (l.). Daneben Vorjahreskönigspaar Reinhard und Bernadette Baumhoff.

Das neue Oberelsper Königspaar Ottmar und Nicole Bischopink mit Sohn Phil (l.). Daneben Vorjahreskönigspaar Reinhard und Bernadette Baumhoff.

Foto: WP

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Oberelspe. Er ist kein Jäger, gehört keinem Königsclub an und hatte nach eigener Aussage auch noch nie ein Gewehr in der Hand. Das merkte man Ottmar Bischopink gestern Morgen an der Oberelsper Vogelstange nicht an. Die Schüsse des 46-Jährigen saßen einfach. Auch die weiteren Bewerber Christian Müller, Georg Kumpf und Patrick Bierbach hielten voll auf den Vogel.

Nach so manchem Schuss ging ein Raunen durch die Menge, das mit dem 97. Schuss für Sekunden verstummte. Ottmar Bischopink hatte zum alles entscheidenden Schuss angelegt und den Aar aus dem Kugelfang katapultiert. Seine Frau und Königin Nicole war eigentlich vorgewarnt. Doch so ganz traute sie den Ausführungen des Kaufmännischen Angestellten, der am Frühstückstisch ankündigt hatte, den Vogel schießen zu wollen, nicht. Nach der ersten Überraschung war die Freude dann groß. Ottmar Bischopink ist passives Mitglied in den örtlichen Vereine und zählt das Schwimmen zu seinen Hobbys. Königin Nicole ist aktives Mitglied im Tambourcorps Bamenohl und gehört zu den Damen des „Oktoberfestclubs“. Mit dem neuen Königspaar des St. Quirinus-Schützenvereins freuen sich die Söhne Niklas (13), Simon (11) und Phil (7). Die Preise schossen Torsten Mester (Apfel), Dirk Steffen (Krone) und Sebastian Linn (Zepter). Das Vogelschießen war ein weiterer Höhepunkt des Oberelsper Schützenfestes. Glanzpunkt am Sonntag Nachmittag war der imposante Festzug mit den Vorjahresmajestäten Reinhard und Bernadette Baumhoff. Zu Ehren des gebürtig aus Bamenohl stammenden Königs bereicherten eine Abordnung des Bamenohler Schützenvereins und der Musikzug der Feuerwehr Bamenohl den Zug. Viele, viele Schaulustige säumten bei schönem Sonnenwetter die Oberelsper Ortsdurchfahrt. Und wohl alle freuen sich, dass die Schützenfestsaison auch in Lennestadt endlich begonnen hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben